Weinmachen als Verpflichtung in Le Grotte di Sileno

Le Grotte di Sileno heißt so viel wie die Höhle des Silenos und ein Silenos ist in der griechischen Mythologie ein Satyr oder Dämon im Gefolge des Dionysos, dem Gott des Weins, der Freude, der Trauben, der Fruchtbarkeit und der Ekstase. Heute heißt dieser Dämon wohl Kater, wenn man zu tief ins Glas geschaut hat. Wer allerdings genießerisch verkostet und zum Essen ein gutes Glas Wein trinkt, dem erscheinen kaum derlei eigenartige Wesen. Mit Raffaele Rochira habe ich allerdings nicht über den durchaus poetischen Namen seines Betriebes gesprochen, sondern eher über seine Produkte und wovon er sich am liebsten etwas mehr einschenken lässt …

Keine Kommentare Weiterlesen »

Wenn es eine Weinpartei gäbe, wäre ich deren Präsident

Das hat man ja oft, dass Quereinsteiger das, was sie tun, viel ernster nehmen als Menschen, die ihr Leben lang im gleichen Job sind (Gibt es das heute überhaupt noch?). Und mit Otto Carlo Frueh und seiner Frau Maria Magdalena Schlegel haben wir ein Paradebeispiele von Ehepaar, das seinen Traum lebt. Seit 2001 wohnen sie in Italien und arbeiten an ihrem dritten, großen Projekt in einem spannenden und erfüllten Leben, von dem ich ein paar Details erhaschen konnte. Lese mehr von Leidenschaft und italienischen Vokalen …

2 Kommentare Weiterlesen »

Audrey Hepburn hätte meinen Wein gemocht

Viele kleine und mittlere Weingüter in Italien haben eine interessante Geschichte und tolle Weine, die aufgrund der relativ geringen Mengen nur schwer im Handel und der Gastronomie in Deutschland zu finden sind. Ich werde dir nach und nach einige davon im Interview vorstellen. Den Anfang macht Paolo Carlo Ghislandi, hier im Gespräch mit Katrin Walter über Wein, Sehnsüchte und Menschen, mit denen man am liebsten Wein trinken würde …

3 Kommentare Weiterlesen »

Burson – ein Wein, der ein Gebiet und seine Bewohner vereint

Immer wieder wird die große Anzahl der italienischen Rebsorten und Weine als Reichtum für den gesamten Weinbau des Landes bezeichnet, auch wenn es uns Verbrauchern als ein schier unendliches Wirrwarr erscheint. Autochthone Rebsorten, wohin man schaut. Dass sie überhaupt überlebt haben, liegt oft einfach nur an der Liebhaberei oder Sturköpfigkeit eines Bauern, dessen Vorfahren die Sorte schon immer angebaut hatten und die diese Tradition hochhalten. Im Örtchen Bagnacavallo ist diese Geschichte des Erhalts einer regionalen Rebsorte, eine ganz besonders kuriose …

3 Kommentare Weiterlesen »

simply walter. simply ideas … L’idea e l’attuazione della corporate identity

A base di questo sito sta l’idea del bianco ma qui puoi scoprire tutti i dettagli del design, dei colori e del corporate identity di simply walter …

10 Kommentare Weiterlesen »

Un pezzo d’arte sulla caduta del muro di Berlino e il suo percorso

Oggi, il 3 ottobre, il giorno delle celebrazioni del 23. anniversario dell’unificazione di Germania e della caduta del muro di Berlino vi ripropongo la mia intervista sull’arte di Anja Pauseback, una artista tedesca di Lengede, vicino Braunschweig, fatto in occasione della sua prima esposizione a Roma sulla stessa città eterna nel 2012. E ci sono delle scoperte sorprendenti …

Keine Kommentare Weiterlesen »

Referenza: Con le traduzioni di Katrin Walter si fa sempre bella figura

Collaborare con Katrin Walter, esperta di vino e madrelingua tedesca, è proprio il massimo per una cantina che tiene alla qualità …

Keine Kommentare Weiterlesen »

Referenza di Cascina I Carpini: Katrin Walter dà sempre il massimo

Katrin Walter è una professionista innamorata del suo lavoro e decisamente competente in materia di vini e di mercati al punto che spesso, sono i suoi pareri e consigli ad avere un grande valore, basta ascoltare … e leggere prima tutta la referenza qui …

Keine Kommentare Weiterlesen »

simply walter. simply ideas … Das Konzept und die Umsetzung der Corporate Identity

Viele reden von Vereinfachung, hier wird sie gelebt. Nicht nur im Namen und Slogan simply walter. simply ideas … sondern auch in der Gestaltung der Website mit ihrer Farbreduzierung, der Transparenz und den vielen Freiräumen, eben Platz für Ideen und für viel Fantasie. Lese die Details!

1 Kommentar Weiterlesen »

Grazie per 8 anni di collaborazione con Wein-Plus

In Wein-Plus Katrin Walter è la responsabile per l’Italia. Dal 2005 segue i nostri clienti in loco con molta cura. Delle sue mansioni fanno parte, oltre al continuo sviluppo della guida dei vini per l’Italia, anche un’attività molto intensa di pubbliche relazioni e tutto quello che ha a che fare col vino e con l’Italia. In tutti gli anni della collaborazione con noi a Erlangen ha già raggiunto molto. Il suo grande sogno è …

Keine Kommentare Weiterlesen »
Scroll Up